Kapitalmarkt

Scheitert das deutsche Geschäftsmodell?

Die deutsche Wirtschaft ist in schweres Fahrwasser geraten: Ukrainekrieg und Energiekrise haben bestehende Probleme noch verstärkt – und die Politik veranlasst, sich vor allem um aktuelle Fragen zu kümmern. Eine Inaktivität in der Standortpolitik ist aber genauso riskant.
Chart of the Week

Endlich wieder positive Realzinsen

Aktuell liegen die Inflationsraten in den meisten Industrieländern noch deutlich über den Anleiherenditen. Wie stark sich die Lage aus Anlegersicht jedoch bereits verbessert hat und wo die erwarteten Realrenditen von Staatsanleihen wieder positiv sind, zeigt eine Analyse von Shijiao You und Dr. Thomas Neukirch.
HQ Trust | Podcast Q

„Wir müssen uns auf weitere Zinssteigerungen gefasst machen“

Trotz zuletzt erfreulicher Daten von der Inflationsfront: Der Job der Notenbanken ist noch nicht vollendet. Wie Fed und EZB nun weiter vorgehen werden, analysiert Dr. Michael Heise in der aktuellen Ausgabe von Q.
Alternative Investments

Wie schädlich sind steigende Zinsen für Private Equity?

Welchen Einfluss hat das aktuelle Umfeld mit steigenden Zinsen und schwächeren Konjunkturerwartungen auf Private Equity-Investments? Benedikt Pfeuffer über die wichtigsten Werttreiber, den Einsatz von Fremdkapital – und was einen guten Manager ausmacht.
pipeline

Was die Sanktionen gegen Russland bewirkt haben

Auf den ersten Blick fällt die Bilanz der Russland-Sanktionen ernüchternd aus. Wirtschaftlich ist das Regime Putin bislang nicht in einer Weise getroffen, dass ein Einlenken im Krieg gegen die Ukraine auch nur in Ansätzen erkennbar wird. Waren die Sanktionen ein Fehler? Eine Analyse von Dr. Michael Heise.
keyvisual-fonds_v2

Wie gut ist mein Fonds?

Vielen Investoren fällt es schwer einzuschätzen, wie gut ein Fonds abgeschnitten hat, in den sie investiert haben. Fondsselektor Jan Tachtler erklärt, worauf Profis bei der Einschätzung achten – und warum minus 2 % manchmal besser sein können als plus 5 %.
artikel_kryptowaehrungen_2

8 Fragen zu Kryptowährungen

Viele Anleger, die bislang nur in „traditionellen“ Anlageklassen investiert sind, haben rund um Kryptowährungen viele Fragen. Wie kann man grundsätzlich in diesen Bereich investieren? Wie hoch ist das Risiko eines Investments? Und wie hätte sich die Investition in Bitcoin & Co. auf das eigene Portfolio ausgewirkt? Pascal Kielkopf beantwortet die wichtigsten Fragen.
artikel_pe_vc

„Bislang war es günstig, in Krisenzeiten zu investieren“

Das aktuelle Umfeld mit Ukrainekrieg, hoher Inflation und Rezessionsgefahren hinterlässt auch Spuren im Bereich Alternativer Investments. Im Interview sprechen Jochen Butz und Kay Gallus darüber, ob es derzeit sinnvoll ist, in Private Equity und Venture Capital zu investieren.
bundestag

Deutschland braucht eine neue Standortagenda

Deutschland steht am Rande einer Rezession. Die Kaufkraft der Konsumenten leidet unter dem Inflationsschub, der inzwischen viele Gütergruppen erfasst hat. Dr. Michael Heise über gesellschaftlichen Sprengstoff, nutzlose pauschale Hinweise – und das fehlende ganzheitliche Konzept für die Wirtschaftspolitik.
ukraine-pandemie-wirtschaft

Die langfristigen Folgen von Ukrainekrieg und Pandemie

Die Weltwirtschaft befindet sich im Umbruch: Covid und insbesondere der Ukrainekrieg sorgen für eine geopolitische Zäsur, die grundlegende Veränderungen in der Weltordnung zur Folge haben wird. Für Unternehmen und Kapitalanleger sind die politischen Risken gestiegen. Dennoch kann die Krise auch eine Chance sein.
balance-2021-08-30-17-03-22-utc

Die Zeitenwende der Inflation

Auch wenn die hohen Preisniveausteigerungen in den nächsten Quartalen zurückgehen werden, spricht vieles dafür, dass wir eine Zeitenwende der Inflation erleben. Die Zentralbanken werden gefordert sein, ihre Politik zu straffen. Das wird eine weitere Inflationsbeschleunigung verhindern, aber auch die Konjunktur abbremsen. Anleger könnten unruhige Zeiten bevorstehen.
flags

Putins Krieg wird vor allem Russland schaden

Der russische Angriff auf die Ukraine wird weitreichende weltpolitische und wirtschaftliche Auswirkungen haben. Er hat die Sicherheitsarchitektur in Europa bereits jetzt grundlegend verändert. Die weitere Entwicklung hängt vom Ausgang der aktuellen Krise ab. Dr. Michael Heise über mögliche Szenarien.
hqt-outlook-2022-web-v4

HQT Outlook 2022

Investoren dürften mit der Entwicklung der Finanzmärkte im Jahr 2021 zufrieden gewesen sein: Seit dem Einbruch zum Beginn der Corona-Krise im Frühjahr 2020 kannten sie im Prinzip nur eine Richtung – aufwärts. Hält die positive Entwicklung auch in den kommenden Quartalen an? Welche Risiken sollten Investoren im Auge behalten und welche Anlageklassen erscheinen besonders aussichtsreich? Darüber möchten wir Sie in unserem HQT Outlook informieren.
hamburg-hafen

Auf die Wirtschaft kommt es an

Die neue Koalitionsregierung ist mit dem Ziel angetreten, Deutschland zu modernisieren und mehr Fortschritt zu wagen. Warum die richtige Wirtschaftspolitik bei der Erreichung dieser ambitionierten Ziele eine sehr wichtige Rolle spielt, erklärt Dr. Michael Heise.
lucid_dream-stock.adobe.com

Die Rückkehr der Inflation in Deutschland

Totgesagte leben bekanntlich länger: In Deutschland ist die Inflation quicklebendig und dürfte zum Jahresende rund 5 % betragen. Dr. Michael Heise über die Ursachen, die Perspektiven für 2022 – und die wirtschaftspolitischen Implikationen des Anstiegs.
fuel

Inflation ist das Hauptrisiko für den Finanzaufschwung

Die großen Notenbanken haben ihre Politik darauf ausgerichtet, die Zinsen für Staatsanleihen niedrig zu halten und allen Akteuren günstige Finanzierungsbedingungen zu sichern. Dadurch haben sie die Märkte gegenüber äußeren Schocks widerstandsfähig gemacht. Diese Fähigkeit dürfte im Zuge der höheren Inflation in den nächsten Monaten abnehmen. Was Investoren jetzt beachten sollten.